Zugang zu Asiens Märkten wird immer wichtiger für die Schweiz

Die CO2-Theorie ist eine geniale Propaganda Auf die Idee des menschengemachten Klimawandels baut die Politik eine preistreibende Energiepolitik auf.

Auch die Ärztemafia freut sich, denn die wird nun von Gehirngewaschenen aufgesucht, die durch ihre Fehl- und Mangelernährung krank geworden sind. Warten Sie, bis die Ergebnisse einrollen. Etwa am Beispiel Südamerikas wird deutlich, dass Staaten auch mehr als Jahre nach der Kolonialzeit unterentwickelt waren, was mangelnde Kompetenz der lokalen Wirtschaftspolitik, die in diesem Zeitraum die Notwendigkeit eigener Entwicklung erkannt und darauf reagiert haben sollte, offenbart.

A topnotch WordPress.com site

slimandfitblog.info NZ NEWSFEED FIRST Respective post owners and feed distributors Fri, 08 Jan + Feed Informer http.

Als eine Frau unter den Zuhörern Rat suchte und ihn fragte, wie sorgfältig er alte Pflanzenüberbleibsel er während der Ernte entsorgt, rasselte er eine lange Erklärung herunter, warum er deren Wurzeln an Ort und Stelle lässt. Kaiser beendete seinen Vortrag mit einer ehrgeizigen Definition von landwirtschaftlicher Nachhaltigkeit — und benutzte dazu eine Kreisgrafik mit drei Segmenten. Kaiser stellt sich eine Welt vor, in der jede Stadt von kleinen gesunden Farmen umgeben ist wie der seinen — sogar in den trockensten Regionen der Erde.

Er schätzt, dass der höhere Ertrag, den diese Farmen erwirtschaften können, es ihnen erlaubt, mehr Arbeiter einzustellen, und dass die Arbeiter kommen, weil die Arbeit qualifiziert, Vollzeit und gut bezahlt ist.

Kaiser argumentiert, dass das, was Menschen weltweit am meisten benötigen, gute Arbeitsstellen sind. Rein zufällig war es genau das Argument, das niemand anderer als die Weltbank, die Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie die Vereinten Nationen in einem entsprechenden Bericht im Herbst veröffentlichten.

Diese Missionierungen werden von manchen Farmern in Sonoma und anderswo nicht so gern gesehen. Einige glauben, dass sein System ökologisch gefährlich sei. Anderen finden nichts Besonderes bei den Praktiken, die er feilbietet. Könnte unser Wirtschaftssystem so etwas unterstützen? Gäbe es genügend willige Farmarbeiter? Immerhin glauben einige andere, dass Kaiser etwas Gutem auf der Spur ist.

Immer wieder kommen Menschen auf seine Farm und suchen Rat beim Versuch, sein System selbst zu verwirklichen, und einige wenige haben dabei bereits ihr Einkommen gesteigert.

Sogar der amerikanische Kongress gab eine Empfehlung zu seiner Arbeit. Bei einem kürzlichen Sonntag-Regionalmarkt wandten sich Vertreter dreier verschiedener landwirtschaftlicher Organisationen an Kaiser und baten ihn um Rat oder Hilfe bei ihren Bemühungen. Inzwischen quellen die Säle über, wenn Kaiser als Redner angekündigt wird.

Während Kaiser bei früheren Veranstaltungen eher über Sondergebiete gesprochen hatte, stellte er hier nun zum ersten Mal sein komplettes System vor. Die Situation ähnelt der eines Predigers, der das Evangelium verkündet. War diese Neigung genetisch bedingt? Mit 20 suchte Kaiser, ein muskulöses Bündel von Energie und Neugier, nach dem Geheimnis eines gesunden Pflanzenlebens.

Er nährte seine Suche durch eine Reihe rastloser Studien, die ihm höhere akademische Grade einbrachten in den Bereichen Internationale Beziehungen, Verwaltung natürliche Ressourcen und nachhaltige Entwicklung.

Eine seiner ersten gärtnerischen Forschungen nahm er in Westafrika vor während einer Aufgabe für das Friedenskorps. Seine Aufgabe war es, die ausgedörrte Landschaft wiederzubeleben, die er mit einer Kombination von Land- und Forstwirtschaft agro-forestry in Angriff nahm. Obwohl heute kaum praktiziert, ist Land-Forstwirtschaft eine Jahrhunderte alte Methode, die auf einem sehr einleuchtenden Prinzip basiert: Kaiser sammelte zuerst Baumsamen und pflanzte sie überall.

Auch errichtete er einen kleinen Versuchsgarten mit Gemüsesorten, die die Dorfbewohner nie oder nur selten zuvor gesehen hatten—Kohl, Paprika und etwas Salat. Jedoch erkennen immer mehr Landwirte, dass wenn sie eine Mischung von Früchten pflanzen und sie mit Bäumen, Büschen, Blumen umgeben und den unzähligen Insekten, die diese anziehen — dann wächst die Produktivität. Gambia leidet sowohl unter sengender Hitze als auch unter geringem Regen.

Die einzige verlässliche Wasserquelle in Kaisers Gemeinschaft war ein 35 m tiefer Brunnen. Darum folgte Kaiser einer leider meist missachteten Grundregel: Boden, der abgedeckt ist, bleibt feuchter und kühler; dadurch bilden Pflanzen ihre Wurzeln und deren guten Mikroben näher an der Oberfläche, wo es die meisten Nährstoffe gibt.

Sehr bald stellte Kaiser fest, dass er wesentlich weniger Brunnenwasser brauchte als die Dorfbauern. Während er die Dorffelder weiter entwickelte, verliebte er sich in Elizabeth Johnson, eine Volontärin des benachbarten Friedenskorps, die sich in ihn und seine Mission verliebte.

Bis vor kurzem konnten immer noch Lebensmittelkonserven hinter den Wänden der Familiengarage der Johnsons gefunden werden — sie zeugen noch heute von der katastrophalen Wirkung der Dust Bowl auf die Bewohner. Während ihrer Zeit in Gambia fiel Johnson, die Abschlüsse in Öffentlicher Gesundheit und Krankenpflege hat, auf, wie sehr die Dorfbewohner darum kämpfen mussten, um von ihrer Ernte so gerade leben zu können.

Während Kaisers Garten wuchs und gedieh, beobachtete Johnson, wie die örtlichen Bauern zunehmend neugierig wurden. Schwarzmaler warnen seit Beginn des Ackerbaus vor dem Missbrauch des Bodens, wenigstens seit v. Wir wissen aber auch seit , wie man seine Fruchtbarkeit wiederherstellt, denn in diesem Jahr veröffentlichte Charles Darwin eine seiner weniger bekannten Entdeckungen: Der Mutterboden wird durch nichts anderes geschaffen als durch den kleinen, aber feinen Regenwurm, und zwar in einer Menge von 10 bis 20 Tonnen pro Acre.

Seine Ausscheidungen sind fruchtbare Erde. Aber wenn diese Erde zu Staub pulverisiert wird, wie es auf der ganzen Erde geschieht, gibt es für den Wurm nichts Verzehrbares mehr darin—oder, im weiteren Sinne, für den Rest des Ökosystems. Über die letzten Jahrzehnte haben bodenkundige Wissenschaftler herausgefunden, dass dieses Ökosystem weitaus reichhaltiger ist als alles, was man je an Land oder im Meer gefunden hat. Andere wie Noah Fierer, ein auf mikrobielle Ökologie spezialisierter Professor der Universität Colorado, fanden, dass die biologische Vielfalt des Bodes so weitreichend ist, dass sie nicht in DNA-Tests erfasst werden kann.

Unter einem Mikroskop sieht die Bodenprobe in dem Teelöffel aus wie eine Kreuzung des Amazonas-Dschungels mit einen beliebigen exotischen tropischen Korallenriff, in dem es wimmelt von Algen, Plankton und monströsen Geschöpfen aus einem Jules-Verne-Roman.

All diese unsichtbaren Lebewesen arbeiten zusammen, sie stärken den Boden, damit er Wasser halten, Erosion widerstehen, die Pflanzen mit Nährstoffen füttern und ihr Immunsystem stärken kann, und, wie vorgegangene Studien nahelegen, symbiotische Mikroben im menschlichen Verdauungsapparat stimuliert, während wir diese Pflanzen essen, die unser Immunsystem stärken.

Nur eines dieser drei Dinge können wir beeinflussen — den Boden. Der Boden kann als einziger hier auf unserem Planeten den Tod aufnehmen und ihn in Leben zurückverwandeln. Und alles, was wir mit ihm angestellt haben, ist, ihn zu zerstören. Einige Jahre, nachdem er Gambia verlassen hatte, arbeitete Kaiser an seiner Examensreihe in Costa Rica, als ein Kollege, der zwei Obstplantagen mit Zitrusfrüchten studierte, etwas Ungewöhnliches entdeckte.

Nützlinge sind Insekten, die nicht die Ackerfrüchte fressen, sondern sie beim Wachsen unterstützen. Jeder Landwirt möchte Nützlinge haben; Nach jedem Versprühen von Insektenvernichtern kommen die Schädlinge immer schneller zurück als die Nützlinge.

Biologen erklären dies damit, dass Schädlinge sich schneller und effektiver vermehren und dass sie durch jahrhundertelanges Bekämpftwerden widerstandsfähiger wurden. Weitere Spritzungen folgen und die Todesspirale geht immer weiter. Paradoxerweise geschieht dieser Prozess unabhängig davon, ob diese Spritzmittel chemisch oder organisch sind.

In Costa Rica erkannten Kaiser und seine Kollegen, dass die schädlingsfreie Plantage dem Schicksal der anderen Plantage aus einem einfachen Grund entging: Die Nützlinge hingen in den Baumblättern nahe der Plantage und konnten so die Ernte erhalten. Während seiner Studien besuchte Kaiser eine Bananenplantage, deren Produktivität um das Doppelte gesteigert werden konnte, indem man den Superbaum Moringa Oleifera anpflanzte, der sowohl Schatten spendete als auch Stickstoff, den wichtigsten Nährstoff für eine Pflanze.

Kaiser war so beeindruckt von den unzähligen Kräften dieses Baumes, dass er später ein kleines Buch über sie verfasste.

In Kaisers Gehirn manifestierte sich ein Muster. Besonders dramatisch im positiven Sinn ist diese Entwicklung in Kuba, wo man neue Fruchtbarkeit durch die Rückkehr zu alten Anbaumethoden erlangt. Es war nicht die naheliegendste Wahl. Die Farm war jahrelang vernachlässigt worden; Sie war kalt und feucht und an einem Hang gelegen, weswegen sich dort die Abwässer aus der Nachbarschaft einfanden. Sie bestand nicht aus weiten Flächen, die einen Reihen-Anbau möglich machten.

Das ideale Gebiet für Kaiser. Jedoch hatte der Ort auch ein gutes Omen: Er pflügte den Boden, wie es jeder andere Farmer tut.

Da die Farm jahrelang nicht bearbeitet worden war, hatte der einfache Unkrautbewuchs das Land sehr fruchtbar gemacht. Darum erblühte die Farm rasch. Aber auch die Arbeit nahm massiv zu. Nachdem er ein paar Male auf seinem Feld hin- und hergefahren war, wurde ihm klar, dass sie ihre Eier schützen wollte, die in einem Nest unsichtbar im Boden lagen. Einige Monate später, als sein Daumen im Motor seines Traktors zerquetscht wurde, hatte er eine Erscheinung: Kaiser nahm seine Studien wieder auf und entdeckte eine gewaltige Menge an Literatur, die die Vorzüge von Direktsaat-Landwirtschaft Landwirtschaft ohne Bodenbearbeitung preist — anders gesagt, eine Landwirtschaft ohne Maschinen wie Pflug oder Spaten zum Umgraben des Bodens.

Die Praxis erfolgt nach der zweiten oft nicht beachteten Anbauregel: Störe deinen Boden so wenig wie möglich. Immerhin hatte diese Anbaumethode eine überraschend gemischte Bilanz.

Auf der Positivseite steht die Vielzahl wesentlicher Nährstoffe, wenn die Pflanzen zu ergiebigem Kompost verrotten; Die Ballaststoffe verringern auch die Wasserverdunstung, die Erosion und die Reihe verdeckter Schäden, die beide verursachen. Die Bundesregierung nimmt hier kein Blatt vor den Mund. Aber diese Methode hat auch ihre negative Seite: Wenn Felder nicht besonders sorgfältig behandelt werden, kann die Produktivität auch sinken. Sie tendiert auch dazu, mehr Pestizide und Herbizide zu benutzen als bei der herkömmlichen Anbaumethode, weil die Pflanzen, die übrig bleiben, irgendwo bleiben müssen.

Dazu gehören Pflanzen wie Bohnen und bestimmte Gräser, die den Boden bedeckt halten und die Nährstoffe im Boden belassen, anstatt sie herauszuziehen. Aber auf Kaisers Farm war Sprühen kein Thema.

Was er in Übersee gelernt hatte, imitierte Kaiser, indem er seine Farm mit Baumhecken und Büschen einrahmte, die von jenen Nützlingen geliebt werden. Er baute auch seine eigenen Gewächshäuser. Auf diese Weise konnte er neue Pflanzungen ankurbeln durch Sämlinge, die er gut reifen lassen konnte.

Diese sorgten für ständige Ernten, sogar im Winter. Vorgänge wie diese beinhalten zu viel schlammige Arbeit und fordert zu viel von ihren Böden — so denken die meisten Farmer. Tatsächlich lohnt sich aber diese Arbeit. Je länger die Ackerpflanzen im Boden verbleiben, desto besser für den Boden — weil all solche Jules-Verne-Kreaturen sich von Pflanzenwurzeln ernähren.

Das lässt diese zahllosen scheibenförmigen Felder im ganzen Land, die im Winter brach liegen, in neuem Licht erscheinen. Sie ruhen nicht aus, sie sterben. Ich frage sie immer: Danach probierte Kaiser etwas anderes: Wurzeln so weit wie möglich im Boden lassen. Den Boden so weit bedecken wie möglich.

Störe den Boden so wenig wie möglich. Kaiser pflügt nur dann, wenn er alten Boden für eine Neuanpflanzung wiederbelebt. Danach pflügt er nicht wieder. Wenn ein Pflanzenbeet gelegentlich Belüftung benötigt, sticht er mit einem Spaten wie diesem hinein. Kaisers Weg hat aber auch seine Risiken. Kompost ist eine Art Einbrennsauce der Natur: Es beginnt mit einem Eimer voll Abfällen — aus unseren Küchen, aus dem Garten und vom Baumschnitt und manchmal von Misthaufen benachbarter Farmer.

Um nutzbar zu werden, müssen all diese Sachen gründlich verrotten; Und wenn sie es erst tun, verwandeln sie sich in eine Art konzentrierter Erde. Trotz seiner Lebendigkeit kann dieses Material für junge Pflanzen zu viel sein, weil es ihre zarten Schösslinge durch seine unverdünnten Substanzen verbrennt.

Kaiser entdeckte bei weiterem Lesen, dass er seinen Kompost mit Kalzium aus zerbrochenen Austernmuscheln und Spurenelementen aus gemahlenem Festgestein neutralisieren konnte. Und so schichtete er die gesamte Masse auf den Boden und setzte die Pflanzen durch sie hindurch an. John Cheatwood, einer von Kaisers Angestellten, drückt es so aus: Das ist das Drei- bis Fünffache dessen, was die meisten Farmen erzeugen.

Warum sollte man das nicht leben?! Es war in den er-Jahren von Alan Chadwick angeschoben worden, dem legendären und quicklebendigen Paten der kalifornischen Bewegung für organische Landwirtschaft. Während Leap und sein Kollege Darryl Wong an Kaisers überbordenden Gemüsebeeten entlang gingen, zeigten sie sich inspiriert durch diese Masse an Innovationen.

Die meisten Farmer bauen nur eine kleine Auswahl von Gemüsesorten an. Es laugt den Boden aus und reduziert die Vielfalt der wilden Lebewesen, die normalerweise auch auf einer Farm leben. Es schafft ein Vakuum, das bestimmte Schädlinge begünstigt. Im Gegensatz dazu zielt Kaiser auf Vielfalt, und das extrem. Auf nur acht Acres hat er Hunderte einheimischer Bäume und Büsche. Auf den zweieinhalb Acres davon, die er kultiviert, baut er eine entsprechende Zahl verschiedener Gemüsesorten an, darunter Brokkoli, Blumenkohl, Kohl, Paprika, Gurken, Winterkürbis, Kopfsalat und Sareptasenf — und diese in ungefähr sechs Varianten pro Sorte — dazu 30 bis 35 verschiedene Arten von Tomaten.

Ein frisch bearbeitetes Feld war mit einer dicken, filzartigen Decke bedeckt — Kaisers Version der Meilen schwarzer Plastikfolien, die man sieht, wenn man im Winter durch amerikanisches Farmland fährt.

Jedes Jahr landen diese schwarzen Plastikfolien auf Deponien. Kaiser zeigt auf seine Mulchdecken und sagt: Sogar die unbearbeiteten Wege zwischen den Gemüsebeeten beeindruckten Leap und Wong.

Üblicherweise sind diese kahl und hart; Kaisers Wege waren weich und grün. Kaiser liebt diese Frage, denn sie ist entscheidend, aber er hasst die Art und Weise, mit der sie immer gestellt wird. Wir brauchen mehr kleine Farmen wie diese in städtischen Bereichen und weniger Riesenfarmen von Acres, die weit, weit weg von den Menschen sind, die ihre Früchte essen.

Als Leap Kaisers Felder besuchte, die nur knapp oberhalb vom Zentrum Sebastopols liegen, musste er sich geradezu eine andere Zukunft vorstellen. Wenn dieser Tag jemals kommt, was dann genau eintritt, könnte die Anbaumethoden weltweit ändern. Einige von ihnen werden auch jetzt angewendet mit überraschenden Erfolgen auf Getreidefeldern des Mittleren Westens — mit Innovationen, die unser gesamtes Handelssystem umwandeln könnten.

Dennoch sind einige wenige Menschen einigen vielversprechenden Lösungen auf der Spur. Könnte so etwas wie deine Farm in Modesto oder Fresno funktionieren? Ich fände es toll, die Chance in Modesto dafür zu bekommen.

Könnte es wirklich so leicht sein? Lohnkosten in Kalifornien unterscheiden sich sehr von denen in Afrika. Aber Kaiser ist stolz auf diesen Unterschied.

Kaiser zahlt auch etwas höhere Löhne im Vergleich zur Norm wegen der höheren Fähigkeiten, die sein System erfordert — Bodenbedingungen erkennen können, die Methoden von Beet zu Beet anpassen können je nach den Bedürfnissen der Pflanzen auf dem Beet, und schnell arbeiten können.

Auf diese Weise, sagt er, steht er immer prima da. Das ist für Kaiser gut, aber ist es das auch für seine Arbeiter? Er roch sehr aromatisch und war überraschend leicht. Das lag teilweise an der Jahreszeit Die Sommerhitze trocknet den Boden aus. Aber der Hauptgrund war, dass sie fast ganz aus Kompost bestand, der sehr locker beim Trocknen wird. All dieser Kompost war Leap unheimlich. Kompost ist eine komplizierte Angelegenheit.

Einerseits regen seine reichen Inhaltsstoffe das Pflanzenwachstum so wirksam an, dass man sich wundert, warum nicht mehr Farmer davon Gebrauch machen. Kohlenstoff ist schlecht, nicht wahr? Wenn er sich in Kohlendioxid verwandelt, trägt er hauptsächlich zur Klimaerwärmung bei. Dasselbe geschieht mit Stickstoff, wenn es sich in Stickstoffoxid verwandelt, ein Klimagas, das Mal wirksamer ist als Co2. Nun, Kohlenstoff und Stickstoff sind auch die Hauptbestandteile von Kompost und nach und nach der fruchtbaren Anteile der Bodenkrume.

Das bedeutet, dass diese Chemikalien nur dann schädlich sind, wenn wir sie falsch einsetzen — in unserer Luft, wenn sie besser im Boden aufgehoben wären. Kaiser drückt es so aus: Andererseits hat Kompost auch seine hässlichen Seiten. Weil weltweit immer mehr amerikanische Erntefrüchte verlangt werden, sind Farmer überall von Stickstoff abhängig geworden.

Wenn ein Feld zu viel Stickstoff enthält, sickert er ins Grundwasser. An dieser Stelle sagt Leap: Das Problem ist seitdem fast verschwunden, aber Agronomen haben sich bis heute Sorgen darum gemacht. Die meisten Verseuchungen durch Nitrat geschehen bei sintflutartigen Regenfällen, die auf Mastanlagen und industrielle Farmen treffen, die unwahrscheinliche Mengen an synthetischen Stickstoffdüngern einsetzen.

Viel jedoch kommt auch von einfachem Kompost, der üblicherweise viel Stickstoff enthält. Seltsamerweise gehören Farmer, die Kompost lieben, zu den übelsten Stickstoffverseuchern. Und Leap fürchtet, dass Kaiser ein besonders herausragender Umweltsünder ist. Über die letzten paar Jahre hat Kaiser mehr als 60 Tonnen besonders stickstoffhaltigen Kompost auf jeden Acre seiner Farm ausgebracht — fünf bis zehn Mal so viel wie üblich. Vor jeder Pflanzung unterstützt er die Böden auch durch eine geringe Menge organischen Dünger, der besonders viel Stickstoff und auch Phosphor enthält — ein weiterer problematischer Nährstoff.

Das sind Mal mehr Kompost , als die meisten Farmer anwenden. Kaiser baut mehr Früchte an als der durchschnittliche Farmer, aber jüngste Tests zeigen an, dass sein Kompost mehr Nährstoffe aufbringen könnte, als die Pflanzen benötigen.

Bei Überschüssen einiger solcher Nährstoffe — hauptsächliche Stickstoff, Phosphor und einige Spurenmetalle — werden sie giftig sowohl für Wasservorräte und auch für Konsumenten seiner Ackerfrüchte. Es ist daher wichtig für Kaiser und seine Nachahmer, genauere Messmethoden für den Nährstoffgehalt von Feldern zu entwickeln. Erstaunlicherweise ist Kaisers Farm das nicht — er widersteht diesem Label wegen der Kosten, des komplizierten Verfahrens und der Standards, die er oberflächlich findet.

Ebenfalls erstaunlich ist, dass das seinen Kunden nichts ausmacht. Bei Befragungen befürworteten quasi alle seine unkonventionellen Anbaumethoden. Aber sie sagte auch, dass solche gewaltigen Mengen durchaus auch im Rahmen des Erlaubten sein könnten, je nach der individuellen Situation der Farm. Kaiser argumentiert, dass die Situation seiner Farm klar innerhalb der erlaubten Grenzen ist — aus vier Gründen.

Erstens sei der zusätzliche Stickstoff notwendig, weil er so sehr viel mehr Ackerfrüchte pro Acre anbaut als eine Durchschnittsfarm. Manchmal werden die Blätter gelb was ein Zeichen für Stickstoffmangel ist. Durch Stickstoff oder Phosphor belastetes Wasser ist normalerweise durch Algen verstopft, die Fische und andere Wasserlebewesen töten, indem sie ihnen den Sauerstoff nehmen. Mit diesem Problem hatte Kaiser im ersten Jahr zu kämpfen, nachdem er besonders viel Kompost aufgebracht hatte, aber danach trat es nicht mehr auf.

Hier könnte Kaisers Behauptung übertrieben sein. Die sichtbaren Zeichen lassen vermuten, dass seine Pflanzen alles konsumieren, das er ihnen gibt, aber wenn es um seine Boden- und Wassertests geht, ergibt sich beträchtlich mehr, als das Auge erkennen kann. Das wirkliche Bild gleicht einem Puzzle, aber es lohnt sich, sich Zeit zu nehmen, um wenigstens die vielfältigen Aspekte zu beachten — und wenn es nur dazu dient, mögliche Nachahmer darauf hinzuweisen, was dazu gehört, eine solch ambitionierte Form der Landwirtschaft zu beherrschen wie Kaiser.

Zunächst weisen Kaisers Bodenproben leicht erhöhten Nitratgehalt und einen noch etwas höheren Phosphorgehalt auf. Aber seine Regenwasserproben — die Agronome als den goldenen Weg ansehen, um Düngeleckagen einer Farm festzustellen — sind immer kristallklar.

Wie kann das sein? Wenn man Agronomen und Bodenwissenschaftlern zuhört, die Kaisers Methoden gegenüber skeptisch sind, verstecken sich diese Verschmutzer. Es könnte stimmen, aber genauso gut das Gegenteil. Wenn Sie den genauen Zahlen dieses Puzzles nicht widerstehen können — und die Debatte, die sie auslöste — lesen Sie bitte Anmerkung 2 am Ende des Artikels. Glaubt man Kaiser, verfehlen die Labortechniker das richtige Ergebnis. Die Verschmutzer sind nicht sichtbar, einfach weil alles biologische Leben, das er in seinen Feldern aufgebaut hat, sie aufisst.

Diese Behauptung ist kühn, aber Kaiser hat auch einige Wissenschaftler auf seiner Seite. Ray Ward, ein führender Experte für Bodenproben, stimmt zu. Ward unterhält die Ward-Labore in Kearny, Nebraska, die einige von Amerikas umfassendsten Testverfahren für Nährstoffgehalte und mikrobielles Leben in Böden entwickelt haben. Kaisers letzte Tests wurden durch die Ward-Labore durchgeführt. Creque fügt an, dass die industrielle Landwirtschaft sich von biologischen System verabschiedet hat, was in erster Linie zur Verschmutzung durch Kohlendioxid geführt hat.

Heute füttern wir die Chemie des Bodens, anstatt die Biologie des Bodens zu nähren. Das Problem ist, dass, egal wie qualifiziert diese Beobachter sind, sie letztendlich nur Vermutungen anstellen. Stickstoff und Phosphor sind nur zwei von Milliarden natürlichen und lebenden Bestandteilen, die so etwas wie einen Boden ausmachen.

Wissenschaftler haben erst kürzlich angefangen zu verstehen, wie dieses Ökosystem Fruchtbarkeit beeinflusst, während seine winzigen Bewohner miteinander agieren. Einige solcher Interaktionen könnten die Entschuldigung für Kaisers Exzesse sein, andere können sie verschlimmern. In den Monaten nach seinem Besuch diskutierte Leap diese Fragen — mit sich selbst, mit Kaiser, mit vielen seiner Kollegen in der organischen Landwirtschaft und mit mir.

Lange E-Mails gingen hin und her, alle voller endloser Fragen und endloser Zahlenreihen. In Zuge dieses Prozesses mutete ich den beiden und vielen anderen, die sich der nachhaltigen Landwirtschaft widmen, so viele spitzfindige Befragungen zu, dass ich Hemmungen hatte, sie wieder anzusprechen. Die zentrale Frage, die diese Befragungen befeuerte, war grundsätzlich und fast unlösbar: Wenn Kaisers Methoden wirklich fehlerhaft sind, kann man sie korrigieren?

Anfangs war Leap ziemlich pessimistisch. Ich fürchte, sie sind untrennbar mit seinem System verbunden.

Als ich Tim Hartz, einen anerkannten Professor der Pflanzenwissenschaften der kalifornischen Universität Davis, fragte, ob er Kaisers System für nachhaltig hält, war seine Antwort ein knappes Nein. All das hat Leap zunehmend Sorgen bereitet angesichts Kaisers extrem ökologischer Behauptungen. Aber so sieht er es eben. Aber immer noch verwendet Kaiser weitaus mehr Kompost als unter Farmern im Allgemeinen bekannt ist.

Und wenn Kaiser feststellt, dass er seine Verfahren nicht wesentlich ändern kann, wenn er bei seiner Version organischer Landwirtschaft bleiben will und seiner Produktivität —— was dann? Es bleibt ein zweischneidiges Schwert: Was auch bedeutsam ist für einige Menschen: Bei der kommerziellen Produktion von Kompost werden tonnenweise fossile Brennstoffe verbrannt.

Kaiser selbst kann nur etwa ein Drittel des Komposts, den er für seine Farm braucht, selbst produzieren. Der Rest kommt von seinen Nachbarn im Sonoma County. Wenn Essensreste und Gartenabfälle zur örtlichen Deponie gebracht werden, durchlaufen sie in dieselbetriebenen Anlagen 15 verschiedene Phasen des Trennens, der Reinigung, des Zerkleinerns und der Belüftung, um zu neuem Boden zu werden —— der dann mit einer Rate von Tonnen pro Tag die Deponie verlässt.

Und auch dieses Endprodukt ist weit davon entfernt, perfekt zu sein. In fast jedem Loch fand ich einen oder zwei kleine Schnipsel Plastik, Alufolie oder andere Materialien, die sich nicht zersetzen. Das ist all jenen Nachbarn geschuldet, die nach nahezu zwei Jahrzehnten voller Öffentlichkeitskampagnen immer noch nicht richtig Müll trennen können.

Bis die Bürger gelernt haben, was Abfall ist und was nicht, werden diese Stückchen weiterhin unvermeidbar sein. Sie sehen zwar nicht schön aus, sind aber harmlos, denn sie werden weder von der Erde noch von den Pflanzen aufgenommen. Darum sieht Leap ein System, das von so viel Kompost abhängt, sehr skeptisch.

Vielleicht ist die menschliche Evolution selbst der letzte Kompromiss unseres Planeten. Alles Leben bedeutet Energie, in der einen oder anderen Form. Und der Abfall dieser Energie muss irgendwo hin. Es gibt kein organisches Mittagessen ohne Kompromiss. Nach einigen neuen Zählungen produzieren die Amerikaner so viel kompostierbaren Abfall und nutzen so wenig davon, dass in Kalifornien wenigstens 15 Millionen Tonnen dieses reichhaltigen Materials ist es erst mal trocken und mehr als Millionen Tonnen landesweit jedes Jahr auf Deponien landen.

Vorrangig produziert es dort Methan, das besonders zur Klimaerwärmung beiträgt. All dieses Verrotten ist wunderbar effektiv. Es hilft dem Boden, das Wasser zu halten. Was noch wichtiger ist: Wenn Wasser knapp ist, nährt all dieses verrottende Material die Wurzeln der Pflanzen und die Mikroorganismen um sie herum, sodass die Pflanzen weiter wachsen können.

Dwayne Beck beschreibt es so: Wenn man schlechten Boden beackert, benutzt man das sehr Tote. Wenn man gut ackert, verwendet man das Tote. Und je mehr davon im Boden ist, desto weniger davon geht in die Luft über, wo es Kohlendioxid produzieren würde. Über die Jahre, in denen amerikanische Farmer ein System anwendeten, das mehr extrahierte als hinzufügte, sank das Niveau des SOM durchschnittlich auf 2 Prozent, in einigen Gebieten sogar unter 1 Prozent — was mehr als die Hälfte der Mindestmenge für einen gesunden Boden bedeutet.

Eine einfache Maschine, die allgegenwärtig wurde, verursachte diesen Verlust: Als die Kaisers die Singing-Frogs-Farm kauften, war deren Boden fünf Jahre lang nicht gepflügt oder bepflanzt worden, weswegen er relativ gesund war: SOM wurde mit 2,4 Prozent getestet nicht schlecht für den sandigen Lehm, der typisch für diese Gegend ist.

Dieses Niveau wäre sogar noch höher, wenn man die Bodenproben aus höheren Schichten nähme. Dieses verborgene Material könnte ein Grund dafür sein, warum Kaisers Felder so üppig waren trotz der Dürre. Immer wieder weist er darauf hin, dass jedes Prozent mehr auf einem Acre Land bedeutet, dass die oberste Bodenschicht von 30 cm zusätzlich Liter Wasser halten kann. Diese Liter präsentierte Kaiser seinen Zuhörern bei der Landwirtschaftskonferenz in Napa, wo ich ihn zum ersten Mal traf.

Trotz solcher Initiativen ist der allgemeine Trend hier eher schwach. Diese Zahlen schmerzen besonders, wenn man an Kaisers Langzeit-Hoffnung denkt: Wenn seine Vision überhaupt eine Chance bekommen soll, müssen wir unsere Städte vollkommen anders strukturieren. Die ersten Zeichen einer erneuten Dürre kündigten sich an und ich fragte sie, ob sie besorgt seien. Kaiser traut seinen Pflanzen einiges zu, weil er sie nicht mit Sprühungen und Dünger schwächt. Das kräftigt sie und sie können ihre eigenen Polyphenole entwickeln — das ist der Kern des pflanzlichen Immunsystems.

Es scheint, dass Pflanzen nach demselben Grundsatz funktionieren wie die Menschen: Plötzlich machte Elisabeth Paul auf einen gebrochenen Schlauch aufmerksam, aus dem eine Wasserfontäne hochsprang. Kaiser stöhnte und drehte einen Anschluss entsprechend ab.

Viele anderen Farmer tun das auch, aber Kaisers Weg unterscheidet sich zweifach: Erstens pflanzt er seine Saaten in Kompost.

Die meisten Farmer fürchten mögliches Krankheitspotenzial im Kompost und benutzen stattdessen sterile Gartenerde. Diese ist zwar sicher, aber auch nicht sehr nährstoffreich, was die Pflanzen schwächt und für weniger Nährstoffe in den reifen Früchten sorgt.

Zweitens verpflanzen die meisten Farmer, um den Platz maximal auszunutzen, ihre Sämlinge schon, wenn sie noch relativ klein und erst zwei Wochen alt sind. Das beschleunigt nicht nur ihren Start, sondern erhöht auch ihre Überlebensrate auf dem Feld.

In den letzten paar Wochen schwankten die Temperaturen jeden Tag um bis zu 10 Grad, weswegen die örtlichen Zeitungen von wüstenartig sprachen. Singing Frogs befindet sich am Tiefpunkt eines flachen Tales, wo die Temperaturen im Schnitt 5 Grad niedriger sind als im Durchschnitt als bei den Nachbarn, die nur wenige hundert Meter weiter bergauf leben. An jenem Morgen sahen Kaisers Ackerfrüchte entmutigter aus, als er selbst war — viele waren verwelkt oder tot.

Fresslustige Fliegen summten überall herum. Als ich mit Kaiser Monate später wieder sprach, war er wieder voller Energie. Trotz der Dürre erntete er reichlich und seine Einnahmen waren da schon höher als zum selben Zeitpunkt im Jahr zuvor. Das lag zum Teil daran, dass er weniger Konkurrenz auf dem regionalen Bauernmarkt hatte. Viele Nachbarfarmen hatten schwer in dem harten, trockenen Winter gelitten. Einer kaufte sein Gemüse von der Singing Frogs Farm. Aber auch Kaisers eigene Kunden waren wohlversorgt.

Saving Education from the False Promise of Technology. Mit Landwirtschaft Geld zu verdienen war immer schon sehr hart. Kaisers langjährigster Arbeiter ist ein junger drahtiger Mann namens Marty Renner, der einen Bachelor und Master in Geschichte und einen Doktorgrad in Ernährungswissenschaft hat mit dem Fokus auf die Beziehung zwischen Boden und Zahngesundheit. Dennoch findet Renner, dass sein Lohn in einer so teuren Gegend wie Sebastopol nicht sehr hoch ist. Aber die Abzahlungen waren so hoch, dass Renners Vater das junge Paar irgendwann vor die Tür setzen musste, um selbst da wohnen zu können.

Inzwischen verdient John Cheatwood, Renners Kollege, genauso viel und es geht ihm gut damit.. Er und seine Frau, die auch arbeiten geht, konnten ihren Studienkredit von Wenn man sich ein bisschen näher damit befasst, wird das Bild interessanter.

Beide Paare sind jung, beide erwarten ihre ersten Kinder innerhalb von Monaten. Ihre Lebensumstände machen also einen fairen Eindruck. Cheatwood macht sich jedenfalls keine Sorgen. Cheatwood sagt, dass ihr doppeltes Einkommen dafür sorgt, dass sie ihre Rechnungen bezahlen können, dazu auch die Versicherungspolicen und sich eine gelegentliche Reise mit dem Auto oder eine Abendveranstaltung leisten können.

Für diesen Mann reicht das aus. Er hat zwei Nebenjobs — in dem einen zieht er Hühner auf seines Vaters Eigentum auf, in dem anderen unterrichtet er Geschichte an der kalifornischen Universität Berkeley, mit dem er sich den lang gehegten Traum des Lehrerberufs erfüllt. Diese Mischung an Verpflichtungen erschöpft ihn sehr.

Oder wenigstens nicht auf lange Zeit. In einer Reihe von Bodentests über die letzten zwei Jahre wiesen Kaisers Felder durchschnittlich 50 ppm parts per million Nitrat auf — doppelt so viel wie die Norm von 25 ppm.

Seine Phosphatmengen sind noch höher — eine Messung betrug ppm. Das ist ungefähr das Fünffache dessen, was als ökologisch von den Ward-Laboren in Nebraska bezeichnet wird. Was einigen Bodenwissenschaftler wirklich Sorgen bereitet, mit denen ich sprach: Nach den Standards für Bodenproben sollen der oberen Bodenschicht von 15 cm entnommen werden, um sich darauf zu konzentrieren, wo wachstumsfördernde Elemente am intensivsten sein sollen. In einigen Direktsaatsystemen werden diese Proben nur aus einer Schicht von 0 bis 10 cm entnommen, weil man allgemein glaubt, dass ohne Bodenbearbeitung mit Pflug oder Egge die Nährstoffe unvermischt bleiben und auf diese Weise dichter an der Oberfläche.

Kaiser jedoch glaubt, da sein Boden so nährstoffgesättigt ist, dass sein Profil tiefer gehen muss und dass auch die Wurzeln seiner Ackerfrüchte dies ausdrücken. Darum testet er generell in einer Tiefe von 23 bis 30 cm. Welchen Unterschied macht das? Morris, Professor für Pflanzenwissenschaften der Universität von Connecticut, der sich auf Bodenfruchtbarkeit spezialisiert hat.

Eine Probe ist bedeutungslos, wenn sie nicht in der vorgeschriebenen Tiefe vorgenommen wird. Wenn er in 23 bis 30 cm Tiefe misst, bedeutet dies, dass bei 15 cm Tiefe sein Nährstoffgehalt zwei bis vier Mal höher ist. Das Phosphat in Kaisers Feldern könnte 10 Mal höher sein, als es sein müsste, um das Grundwasser sauber zu halten. Aber warum schlagen sich diese hohen Werte nicht in Kaisers Teichen nieder?

Wissenschaftler sagen, dass sowohl Nitrat als auch Phosphat sich im Boden verstecken. Nitrat kann von Bodenmikroben verschluckt werden und wird nur sichtbar, wenn diese sich entleeren oder sterben. Phosphor versteckt sich anders — er klebt an Erdpartikeln und setzt sich über einen Zeitraum von Jahrzehnten frei, wenn er sich in Regenwasser löst.

Manchmal entwischen diese Nährstoffe und Dutzende anderer, die gegenwärtig messbar sein können, allen Tests. Bodenlabore verlangen generell, dass die Proben aus einer Tiefe von 0 bis 15 cm entnommen werden, weil in dieser Schicht die Nährstoffe am konzentriertesten sind. Kaiser kümmert sich nicht um solche Vorschriften, weil er glaubt, dass sie nicht die Tiefe seines Bodenreichtums berücksichtigen.

Dies nervt die akademischen Experten sehr. Thomas Morris, Connecticut, pflichtet ihm bei: Morris ist sich sicher: Ray Ward hat jedoch eine ganz andere Ansicht. Was ihn darauf brachte, waren nur zwei Proben, die im selben Loch in zwei unterschiedlichen Tiefen gezogen worden waren. Der Test zeigte, dass beide Proben den gleichen Nährstoffgehalt aufwiesen. Da dieser Test in seiner Art einzigartig war — und noch dazu allem widerspricht, was die meisten traditionellen Agronomen und Bodenwissenschaftler über das Wirken der Fruchtbarmachung wissen — waren die meisten geneigt, ihm keine Beachtung zu schenken.

Und doch gleicht er einigen interessanten neuen Studien, die Ward in Nebraska beobachtete. Diese Studien verglichen maschinell bearbeitete Felder mit solchen, die überhaupt nicht bearbeitet werden. Zu jedermanns Überraschung waren die Nährstoffe in den bearbeiteten Böden langsamer nach unten gewandert als in den nicht bearbeiteten Böden, wo nichts vermischt und untergepflügt worden war. Was in der einen Umgebung übertrieben ist, muss es nicht in einer anderen sein.

Angesichts von Kaisers besonderen Umständen ist Ward nicht besorgt wegen dessen hohen Menge an Nitrat sogar, wenn sie bei ppm liegen. Aber Kaisers Phosphatmengen beunruhigen ihn schon und fast jeden anderen, mit dem ich sprach. Das ist kein Wunder. Das sollte wirklich jeden beunruhigen. Überanwendung von Phosphordünger — ein Fehler vieler Farmer — trägt noch zu einem anderen sich anbahnenden Problem bei: One afternoon last March, on a small vegetable farm that Paul Kaiser runs in a particularly chilly valley in Sebastopol, California, a group of agriculture specialists gathered around a four-foot steel pole.

On a typical farm, the pole comes to a stop against infertile hard-pan in less than a foot. The whole group burst out laughing. The group successfully repeated the exercise, over and over—for photo ops, and to be sure that Kaiser really had accomplished the various feats he talks about, which he does almost incessantly these days.

Kaiser, an ebullient former woodworker who is only 40, farms a mere eight acres, and harvests fewer than three of them. Nonetheless, his methods are at the forefront of a farming movement that is so new at least in the U. One might call this methodology sustainability on steroids, because it can generate substantial profits. Kaiser manages all of this without plowing an inch of his ground, without doing any weeding, and without using any sprays—either chemical or organic.

And while most farmers, even on model organic farms, constantly tinker with various fertilizer cocktails, Kaiser concentrates on just one: Kaiser then adds this compost to a rare blend of farming practices, both old and new, all aimed at returning dirt to the richest, most fertile seedbed possible.

By combining all of these practices in one place, and taking a few to the extreme, Kaiser has turned his farm into an unusual, and increasingly controversial, field experiment. Judging by his progress on this experiment so far, Kaiser may not yet have solved all of the equations he thinks he has.

What matters, though, is the ambition of his efforts—and his proximity to the answers. Perhaps the best name for all of those efforts, and their ultimate answers, is Organic Farming 2.

Department of Agriculture, recently told me. The reason Archuleta gave me is almost counterintuitive: While they do avoid chemicals, most organic farmers still resort to what are essentially artificial methods of cultivation, based largely on tearing up the ground with discs and spaders, the same way conventional farmers do, then abandoning it until the next season. They also use too much water. He now irrigates almost exclusively with a drip system, through thin plastic tubes; meanwhile, some of his organic neighbors still run sprinklers, which require massive amounts of water, much of which is lost almost immediately through evaporation.

This is a big deal. As everyone knows by now, California has been going through an historic drought. As a consequence, water levels in California aquifers got low enough that in some areas the farmland started caving in. In one Central Valley community the ground subsided so dramatically that a local dam dropped three feet in five years.

Across the Midwest, conditions have not been much better. A replay of the Dust Bowl of the Great Depression has been threatening in some of the very same places that it struck the last time: The drought is the most obvious reason for these troubles. But the sparse rainfalls simply highlight, and aggravate, a problem that has been accumulating for decades: Across most of California, fall rains did not materialize in until December.

Yet temperatures were so warm that the mountains were left with very little snowfall—and snow is the key to keeping California farmland irrigated during the long summer dry spell. Three high-level reports two from U. These droughts are not just a West Coast issue. Landwirtschaft geht auch anders, ohne GVO und Pestizide!

Wenn Ihnen jemand sagt, Genmanipuliertes sei sicher, dann fragen Sie bitte, wer die Studie finanziert hat — Immer mehr Reiche schwören auf ökologische Landwirtschaft. Metropolregion Santiago de Chile: Urbane Landwirtschaft in der Stadt — Los nuevos ecobarrios de la Ciudad. Krebserkrankungen steigen weltweit drastisch an!

Pestizide von Monsanto verdoppelt das Lymphdrüsenkrebs-Risiko — Study: Glyphosate Doubles Risk of Lymphoma. Da gibt es Menschen, die vegetarische oder vegane Ernährung für gesund und richtig halten.

Das ist gleich erstmal ein völliger Trugschluss. Sehr oft greifen Vegetarier und Veganer auf sogenannte Fleischersatzprodukte, wie zum Beispiel Tofu oder Ähnliches zurück. Tofu wird aus Soja hergestellt. Soja halten Vegetarier und Veganer für gesund, was Soja allerdings ganz und gar nicht ist. Das muss einen nicht wundern, denn mit Obst und Gemüse kann man die Menschen ja auch viel besser krank machen, was ja Sinn und Zweck des Ganzen ist. Obst und Gemüse ist nämlich hochgradig mit krebserzeugenden Pestiziden und Herbiziden belastet: Obst und Gemüse, welches man besser meiden sollte.

Glyphosat ist ein Stoff, der in der heutigen Zeit tonnenweise versprüht wird — und so sieht die Kennzeichnung von Glyphosat aus: Das hier schrieb sogar mal eine Zeitung über Glyphosat: Doch nicht nur all diese Giftstoffe sorgen dafür, dass Vegetarier und Veganer häufiger krank sind. Die vegetarische oder vegane Fehl- und Mangelernährung selbst sorgt schon von Haus aus für erhebliche gesundheitliche Probleme.

Nun muss man sich auch nicht mehr wundern, warum Vegetarier und Veganer häufiger unter Krebs und vielen anderen Krankheiten leiden, als Menschen, die sich omnivor, also wie Menschen ernähren:. Vegetarier und Veganer leben hochgradig ungesund!

Mache gesundheitliche Schäden wegen vegetarischer oder veganer Ernährung sind sogar fortbeständig, also irreversibel. Lesen Sie nun die Leidensgeschichte einer Person, die erst 23 Jahre alt ist. Davon das erste Jahr vegetarisch und jetzt mittlerweile ganze 4 Jahre vegan. Viel Vollkorn, roh, kein Alkohol, Sport, exotische Lebensmittel, diverse Öle, Obstsorten, viel ausgegangen, viel mit Freunden gemacht, glücklich gewesen, etc. Natürlich habe ich etliche Internetseiten und Bücher gelesen — von veganen Bodybuilderärzten, die supergesund sind — über Veganer, die das BThema runter spielen bis hin zu Ärtzen, die die Hände über dem Kopf zusammenschlagen beim Wort Vegan und solchen, die sich anerkennend dafür aussprechen.

Vor fast zwei Jahren merkte ich von einem Tag auf den anderen plötzlich ein leichtes Zucken am ganzen Körper. Das kann man sich so vorstellen, als wäre wie Wirkung des Herzschlags so intensiv, dass z. Wenn ich ein Bein übers andere lege beim sitzen wippt das übergelegte Bein deutlich rhythmisch hin und her.

So etwas kannte ich früher gar nicht. Mehrere Ärzte Psychologen, Neurologen, Allgemeinmediziner untersuchten mich. Neonfarben kann ich irgendwie schwer erkennen. Wenn ich auf einer Broschüre in Orange auf Blau etwas geschrieben steht, sieht das Orange total seltsam aus — oder bei Pink auf rosa. Da kann ich manchmal fast gar nichts mehr lesen. Wenn ich nachts aus meinem Fenster auf die beleuchtete Haustürnummer des gegenüberliegenden Hauses sehe, dann springt diese festinstallierte Lampe plötzlich wild hin und her, wackelt total verrückt, obwohl alles andere daneben ruhig und wie immer aussieht.

Das kannte ich früher überhaupt gar nicht. Das alles klingt jetzt melodramatisch, wurde aber wie gesagt von etlichen Ärzten hundertfach nachgeprüft und nie kam irgendetwas dabei heraus.

Ich war wie erwähnt von der Güte der veganen Ernährung immer überzeugt und konnte mir das nicht erklären, aber in meinem Leben kommen die segenspendenden Stories vom Veganismus nicht vor. Oft bin ich über diesen Zwiespalt zwischen meiner Gesundheit und dem Veganismus ins Zweifeln geraten. Ich versteh es einfach nicht. Jetzt habe ich das philosophische Problem, dass ich immer noch genauso überzeugt bin von der Richtigkeit veganer Argumente, aber nicht in 10 Jahren als Pflegefall enden möchte.

Deshalb überlege ich, mich ein Jahr lang vegetarisch, vielleicht ab und an zwischendurch sogar omnivor zu ernähren, um meinen Körper wieder an anderes zu gewöhnen.

Dann werde ich sehen, ob sich etwas verändert oder nicht. Doch natürlich will ich das alles auch wieder nicht.

Die Tatsache, von einer gesunden zu einer kranken Person geworden zu sein, belastet extrem. Ich möchte mich nicht kaputt machen, ohne zu wissen, was mich kaputt macht. Diesem jungen Menschen kann offenbar nur noch ein Psychiater helfen, um zunächst einmal den eingeredeten Gewissenskonflikt zu lösen. Was in solchen Fällen hingegen sofort her muss, ist eine omnivore Ernährung, also eine ausgewogene Ernährung, zu welcher tierische Produkte dazu gehören.

Ein Vitamin-BMangel äussert sich in hämatologischen, neurologischen und psychiatrischen Symptomen. Zu den möglichen Beschwerden gehören: Deshalb ist eine möglichst frühe Erkennung wichtig. Eine ungenügende Zufuhr gilt in den Industrieländern als selten und tritt hauptsächlich als Folge einer vegetarischen oder veganen Ernährung, Alkoholismus und einer Fehl- oder Unterernährung zum Beispiel im Alter auf.

Hat man sich seine Gesundheit erst mit vegetarischer oder veganer Ernährung ruiniert, dann sind die Schäden oftmals von lebenslänglicher Natur. Ein weiteres Problem ist, dass fast keine Obst- oder Gemüsesorte ein vollständiges Aminosäureprofil aufweist.

Vollständige Aminosäureprofile sind für eine mangelfreie Ernährung aber unbedingt erforderlich. Fehlgeleitete Menschen, die sich vegetarisch oder noch schlimmer, vegan ernähren, müssen sich eine mühsame Ernährung zusammenbasteln, um überhaupt an vollständige Aminosäureprofile kommen zu können. Eine vegetarische oder vegane Ernährung ist daher hochgradig komplex und führt letztendlich trotzdem zu Mangel, da kein einziges Getreide, Obst oder Gemüse Vitamin B12 enthält.

Man ernähre sich also besser wie ein Mensch omnivor. Alles andere führt nämlich in gesundheitliche Desaster. Da sieht man, wo dieser vegetarische und vegane Wahn- und Irrsinn hinführt. Leider glauben viele Leute jeden Mumpitz, der ihnen von der Industrie und den üblichen Volksverblödungsmedien vorgesetzt wird, obwohl man doch selber recherchieren kann.

Dass eine vegetarische oder gar vegane Ernährung für den Menschen vollkommen ungeeignet ist und letztendlich in Mangel und somit in Krankheit enden MUSS , kann doch wohl so schwer nicht herauszufinden sein. Der Mensch ist nicht aus lauter Jux und Dollerei omnivor konzipiert, sondern darum, weil er NUR aus omnivorer Ernährung alle Nährstoffe erhalten kann, die er zum Leben braucht.

Vegetarische oder gar vegane Ernährung ist für Menschen absolut ungeeignet und führt genau da hin, wo es den erst 23 Jahre jungen Menschen aus diesem Artikel hingeführt hat.

Wem seine Gesundheit lieb ist, sollte diesen gefährlichen vegetarischen und veganen Unsinn also unbedingt bleiben lassen! Woher kommt das eigentlich? Die Nahrungsmittelindustrie stellt sich eigentlich nur eine Frage: Im Grunde verhält es sich so: Schon schalten die Gehirne ab und die Brieftaschen gehen auf. Die Deutschen sind leider so ängstlich und dummgläubig, dass man ihnen einen leeren Schuhkarton für Euro verkaufen könnte.

Man muss nur einen der gerade genannten Begriffe auf den Deckel schreiben und schon läuft das Betrugsgeschäft. Auch das ist ein wunderschönes Beispiel für Täuschung und Blödsinn. Vegetarische oder vegane Ernährung ist ebenfalls ein solcher Trickbetrug. Da haben wir zunächst einmal die vegetarisch, vegan und Tiere schützen wollenden Gehirngewaschenen, die nun bereit sind, für vegetarische und vegane Produkte ein Heidengeld zu bezahlen. Auch für die Pharmaindustrie fällt das erste Stück vom Kuchen ab, den die kann jetzt jede Menge synthetisch hergestellte Vitaminpräparate an diese gehirngewaschenen Damen und Herren verkaufen.

Auch die Ärztemafia freut sich, denn die wird nun von Gehirngewaschenen aufgesucht, die durch ihre Fehl- und Mangelernährung krank geworden sind. Die vegetarische und vegane Verblödung trägt gehörige Früchte. Diese armen fehlgeleiteten und hirnmanipulierten Menschen sind gleich doppelt und dreifach die Dummen:. Erst geben Sie für minderwertige Produkte ein Heidengeld aus — dann futtern sie sich damit krank und ruinieren teilweise irreversibel ihre Gesundheit — und dann müssen Sie die Ärztemafia aufsuchen, um mit teuren Medikamenten der Pharmamafia die selbst angerichteten gesundheitlichen Schäden wenigstens halbwegs wieder in den Griff zu bekommen.

Man kann es daher gar nicht oft genug mitteilen: Sie ist von der Financial Conduct Authority zugelassen und reguliert. Diese Dokumente finden Sie hier. Verluste können Investitionen übersteigen. Forex Trading Dies kann sehr ähnlich zu einem Immobiliengeschäft, wo die Immobilienmakler kaufen und verkaufen Eigentum an die Kunden.

Jetzt ist der Unterschied in beiden Preisen sein Gewinn. Profit hat ergeben, da der Vermögenswert seit dem Jahr auf das Jahr gestiegen ist. Ebenso kaufen Sie etwas Währung gegen die Basiswährung im Devisenhandel. Basierend auf dem Handelsmarkt kann der Wert Ihrer Basiswährung nach oben oder unten fallen gegen die Fremdwährung, gegen die Sie handeln. Wenn der Handelsmarkt einen Abwärtstrend aufweist, bei dem der Wert Ihrer Basiswährung gegenüber der Fremdwährung sinkt, dann gewinnen Sie Profit, falls Sie den Handel mit der gewählten Fremdwährung abgeschlossen haben.

Aber Sie müssen viel über die technischen Aspekte des Handels erfahren, bevor Sie tatsächlich Handel auf. Es gibt einige Methoden, mit denen Sie tatsächlich analysieren den Markttrend. Basierend auf der Faktoranalyse können Sie die Bestellung entweder kaufen oder verkaufen. Da die Änderungen in Sekunden erfolgen, müssen Sie die Überwachung so sorgfältig während des Handels.

Entweder Sie kaufen oder verkaufen, es muss für Gewinn oder Verlust geschlossen werden. Merkmale und Informationen Wir haben mehr Informationen über den Devisenhandel und die Tricks zur Verfügung gestellt, um für mehr Gewinne aus dem Forex-Handel auf unserer Website gefolgt werden. Wettbewerb zwischen diesen Brokern macht sie zu mehr Angebote an ihre Kunden zu überzeugen, sie zu unterzeichnen ein Forex-Konto mit ihnen.

Zum Beispiel bieten sie Demo-Konto für die Anfänger Händler, so dass sie verwendet werden können, die Art und Weise des Devisenhandels und daher jederzeit können sie das echte Geld für den Handel mit echtem Geld einzahlen.

Wenn youre in der Verfolgung der Suche nach dem besten Forex-Handel Strategie und die Schlüssel zur Auswahl einer Strategie, die zuerst passt Ihre eigene Persönlichkeit als dieser Beitrag wird die Top 10 besten Forex Trading-Strategien, die funktionieren zu offenbaren. Beide Forex Broker haben eine ausgezeichnete Bewertung Wir verwenden beide dieser Broker und stolz fördern sie Leider gibt es keine Cookie-Cutter-Strategie, die für alle arbeiten wird, da dies nicht ein one-size-passt alle Geschäfte und das ist einer der Hauptgründe Im gehend, eine Vielzahl der Forexhandelsstrategien darzustellen, von denen Sie wählen können.

Eine gute Strategie ist eine, die einen anständigen gewinnenden Prozentsatz hat ein gutes Risiko zu belohnen Verhältnis und leicht auszuführen. Es gibt keine Strategie, die der Zeit gewinnt und das ist einer der Gründe, warum auch wir eine Strategie mit einem guten RR brauchen. Vorwärts gehen, würden mit Ihnen zu teilen 10 Forex Trading-Strategien, die für viele verschiedene Trading-Stile arbeiten wird.

Vielen Dank für Ihre Leserschaft. Wir sind wirklich dankbar Hoffnung, dass Sie die Strategien mögen, die wir teilen. Wenn Sie die Strategien hier mögen, lieben Sie unsere neueste Strategie.

So einfach ist das. Der TMA-Slope-Indikator ist ein komplexer technischer Indikator, der die Marktbedingungen recht gut ablesen kann, und in dieser Hinsicht, wenn wir enge Range-Bedingungen haben, hält es Sie von schlechten Geschäften fern. Der bevorzugte Zeitrahmen für diese Strategie ist das 5-Minuten-Diagramm, aber es kann sogar auf höheren Zeitrahmen besser laufen.

Dies ist eine sehr vielseitige Strategie, da es Trend-Fortsetzungssignale sowie Umkehrsignale erzeugen kann. Wenn Sie gerade erst begonnen Handel dieser Strategie ist sehr einfach zu folgen, wie Sie nur zu kaufen, wenn ein grüner Pfeil erscheint auf dem Diagramm und verkaufen, wenn ein roter Pfeil erscheint auf der Karte.

Die Strategie nutzt die Kraft des Impulses, um zu ermitteln, ob eine Rally hinter dem realen Kaufdruck steckt oder ob ein Sell-Off hinter dem realen Verkaufsdruck steht. Stretch Breakout Channel-Strategie 5. Diese Strategie kann potenziell für Sie mehr als Pips pro Monat bei korrekter Ausführung generieren.

Diese technische Indikator ist leicht zu lesen und im Gegensatz zu anderen Oszillatoren, gibt es weniger falsche Signale. Dies ist eine Trendumkehrstrategie sowie eine trendfolgende Strategie, da sie die Verschiebung des aktuellen Trends voraussagt und die Stärke des aktuellen Trends bestimmt. Die Alligatorindikator und ist ein Aggregator von 6 gleitenden Durchschnitten, die mit bestimmten Parametern konstruiert werden, die Ihnen helfen, die Richtung und die Tendenzkraft zu bestimmen und zu steuern.

Der Forex-Markt als Ganzes verbringt mehr als 70 der Zeit in der Konsolidierung und Sie wirklich brauchen eine angemessene Strategie für dieses spezifische Handelsumfeld. Die Prämisse hinter dieser Strategie ist, dass, sobald ein Ausbruch dieser intra-Bereich Trendlinien auftritt, dies ist ein Indiz für eine Verschiebung der Dynamik und die Wahrscheinlichkeiten einer Umkehr erhöht.

Fractal Channel-Strategie Trading Unterstützung und Widerstand ist eine der beliebtesten Formen des Handels, aber wegen der verschiedenen Marktkräfte, die Preis-Trading basiert Statische Unterstützung und Widerstand kann eine schlechte Strategie sein.

Die Stütz - und Widerstandsstufen sind sehr genau. Das Turtle-System ist unkompliziert und ein langes Signal wird ausgelöst, sobald das Währungspaar ein neues Tage-Hoch aufbricht, während ein kurzes Signal ausgelöst wird, sobald die Währungspaare einen neuen Tage-Tiefpunkt erreichen. Realistisch, als Händler müssen Sie akzeptieren, dass die Märkte ändern sich die ganze Zeit, ist es nie das gleiche.

Das ist einer der Gründe, warum Sie eine Strategie brauchen, die in jede andere Art von Marktumfeld passt. Wenn youre Handel mit einem Trend-folgende Strategie in einem Markt, der konsolidiert, dann youre gehen zu verbrennen. Hoffentlich werden meine Top 10 besten Forex Strategien oben beschrieben, die entworfen sind, um in einer Vielzahl von Marktumgebungen arbeiten wird Ihre neue heilige Gral-Strategie sein.

Bitte helfen Sie uns, das gute Wort zu verbreiten. Unser Angebot kombiniert unsere Erfahrung und unser Engagement für den Kundenservice mit einer anspruchsvollen elektronischen Plattform, um eine Reihe wichtiger Vorteile zu bieten. Wir arbeiten daran, unseren Kunden die schnellste und profitabelste Ausführungsqualität zu bieten.

Über alle Plattformen können Kunden ihre Aufträge verwalten, indem sie aus einer Vielzahl von Veranstaltungsorten, Auftragstypen und algorithmischen Strategien wählen. Unsere elektronischen Verkaufshändler bieten Beratungs-und Trading-Einsichten zu helfen Kunden navigieren ein zunehmend komplexer Finanzmarkt. Wir haben erheblich in die Stabilität und Widerstandsfähigkeit unserer Plattform investiert, sodass wir eine der fortschrittlichsten Lösungen mit niedrigen Latenzzeiten von Handelslösungen entwickeln können.

Quick Links Featured content quotDuring ein Praktikum, es ist eine gute Zeit, ein Urteilsvermögen zu entwickeln und neugierig zu sein. Die Leute in der Firma sind sehr bereit, Ihnen zu helfen, zu helfen und zu lehren und zu führen Sie, sagt Phoebe, jetzt ein Analytiker in den regionalen Markt-Verkäufen innerhalb der Wertpapier-Abteilung.

Meet Phoebe Unsere Securities Division ermöglicht es unseren Kunden, Finanzprodukte zu kaufen und zu verkaufen, die Finanzierung zu erhöhen und Risiken zu bewältigen. Erfahren Sie, wie Sie eine Karriere in einem schnellen und sich ständig verändernden Umfeld aufbauen können. Die Bullen arenrsquot aus den Wäldern jedoch, wie sie benötigen, um die VIX unter 13,,50 erhalten, um neue Markthöhen im Spiel zu bekommen.

Das Marktgeräusch und verkaufen Hype abgeholt Dampf letzte Woche, aber die Gesamtergebnisse zeigen ein noch-helles Bild. Die Schlagzeilen tendierten zur Beschleunigung des Beschäftigungswachstums im Mai, mit höheren Löhnen. Von, wo ich sitze, haben die Finanzaktien einige der Americarsquos besten Bilanzen nach den Bank-Stresstests von Anfang des Jahres und dass sie von einem steigenden Umfeld profitieren würden.

Die Gruppe war am Freitag stark. Aktien von ldquoGolden Slacksrdquo könnte einen Lauf in die Zone bis Mitte Juli, und die oben genannten Optionen wäre Goldminen auf die möglicherweise explosive bewegen. Wenn Aktien bis Mitte Juli erreichen würden, würden die oben genannten Optionen 10 und 5 im Geld sein. Preis-Aktion ist wichtiger als peoplesrsquo Meinungen auf dem Markt. Jedoch, wenn es ein Dip gegeben hat, haben diese so genannten Marktpandisten nicht Schritt bis zum Teller. Derzeit handelt es sich bei dem SampP um ein oder faches Ergebnis.

Der Nasdaq handelt mit rund fachem Ergebnis. Mit anderen Worten, der Markt kann weiterhin überbewertet werden, und ist nicht in der Nähe Vergangenheit Ebenen der überbewertet Hype. Während ich wonrsquot Angst, kurz zu gehen oder Put-Optionen verwenden, wenn und wann ein mächtiger selloff kommt, bin ich noch bullish. In einem All-Stock-Deal, am 4.

Für jetzt, sollten Sie in der Lage, um für rund breakeven. InvestorPlace Berater Rick Rouse bietet einen speziellen freien Bericht an, ldquo Die 5 goldenen Richtlinien der Optionen, die investieren, rdquo, das seine Regeln für die Optionen, die Erfolg kennzeichnen, die Ihnen helfen, doppelte und dreistellige Gewinne in den Monaten voraus zu bilden, egal was der Markt Hat auf Lager.

Klicken Sie hier, um es jetzt zu lesen. Heres, wie weit Goldmans fehlerhafte Handel, die an Options-Börsen im ganzen Land gesendet wurden, erreicht gestern von Bloomberg: Der Handel könnte etwa Johnson amp Johnson und Kellogg Co. Der nächste Handel wurde bei 3. Goldman, auf der anderen Seite, sagt der Fehler wäre nicht materiell für die finanzielle Situation der Firma. Als Unternehmen versuchen, Programme zu bauen, um die schnellsten und die schlechtesten werden, sagen einige Experten, können Fehler gemacht werden.

Lesokhin erklärte, dass einige dieser Finanzfirmen arent enge Aufmerksamkeit schenken genug, was unter der Haube ihrer Computerprogramme - und das bedeutet, bizarre Dinge passieren kann. Bei Knight war dieses bizarre Ding Frankenstein-Code.

Seine in es nur hanging out in der Code-Basis aber keines der Live-Module nennen es. Wenn Sie nicht strukturelles Versehen dann haben, wissen Sie nicht, wenn Ihr neuer Phasencode den toten Code anrufen könnte.

Im Ritterfall war es. Nun warten, um zu sehen, was passiert mit Goldman. Für die neuesten Informationen besuchen Sie bitte die companys Seite. Monatliche Bewertungsergebnisse finden Sie in unserem Statistik-Bereich. Wir bieten auch die Möglichkeit, Unternehmen zu vergleichen. Wenn Sie möchten, vergleichen Sie mehrere Brokerage oder analysieren Handelsbedingungen, verwenden Sie bitte unsere kostenlose Vergleich und Forschungstool, die anschaulich zeigen Ihnen die wichtigsten Vorteile der besten Forex Broker.

Ive Handel mit diesem Forexvermittler seit 2 Monaten jetzt. Die Ergebnisse ab jetzt sind gut so weit und ich möchte einige Dinge über diesen Makler sagen, wie pro meine Erfahrung. Gute stabile MT4-Plattform, auch Webtrader scheint stabil. Ich fast ignoriert FxGlory aufgrund von negativen Bewertungen auf einigen websites. Ijoined in and sind mit ihnen gehandelt und mein Konto wächst von den Monaten.

What ich monatlich ist, 50 meiner monatlichen Gewinne zurückzuziehen. Ich bekomme meine Rückzahlung ohne Verzögerung bezahlt. Ich stimme den meisten Bewertungen bereits hier geschrieben. Ich habe zu Konten mit 3 verschiedenen Brokern und Fxtm ist einer von ihnen.

Ich eröffnete ein Konto mit diesen Jungs vor etwa 2 Jahren und damals haben sie nur eine sehr grundlegende Handelsplattform angeboten, so dass ich sie hauptsächlich für meine aktiven Trades verwendet. Allerdings haben diese Jungs wurden mehr kostenlose Tools in letzter Zeit, dass Sie wirklich fragen, warum halten Konten mit anderen teureren Makler, habe ich immer noch ein Konto mit einem anderen Broker als Backup, aber ich mache die meisten meiner Trades durch 10m.

Insgesamt ist dies der perfekte Makler für mich. Ich habe mit Instaforex an und weg für ungefähr 5 Jahre gehandelt. Für jeden Broker war der Rückzug immer das Hauptanliegen für mich als Händler. Nur weil ich immer investieren oder hinterlegen eine Menge Geld auf sie, die ich begann von Eine Menge Händler verbreitet Gerüchte oder Skandal über sie, aber ich werde weiterhin Handel und blieb stark. Ich möchte mein Vertrauen mit ihnen zu halten und hoffentlich wird es nicht verschwendet werden.

Es wurde verbessert und ist aus meiner Sicht. Stetige Gewinne bis heute keine weiteren Fragen, bin froh, dass ich mit ihm fest. Ich arbeitete mit FBS und fand es sehr erstaunlich. So sehr empfehlenswert für andere. FBS ist der wirkliche zuverlässige Makler und ich bin mit diesem Makler voll zufrieden. FBS hat gute Ausführung und gute Handelsplattform.

Neu an Forex und don39t wissen, wo anfangen Lernen Sie jetzt mit unserem kostenlosen Führer. Dezember Ein starker Impuls für Ihre Handelsentwicklung. Damit haben wir unsere Einzahlungsmethode für indonesische Kunden nochmals erweitert. Grand Capital Täglicher Forex Bewertungen Dezember BoE, SNB und Norges Bank bleiben unter politischen Herausforderungen Die asiatischen Aktienmärkte haben sich überwiegend über Nacht verlagert, obwohl die chinesischen Aktienmärkte nach wie vor eine solide wöchentliche Kursrendite verzeichnen.

Dezember USD Bullen blitzen den Markt Dollar-Bullen schauen, um Weihnachten auf einem hohen zu beenden, da sie fortsetzen, globalen Handel zu bestimmen, der die meisten Hauptpaare zu den Extremen drückt. Japan-Märkte übertrafen und der Nikkei geschlossen mit einem leichten Gewinn als der Yen sank, während in Hong Kong Immobilienaktien unter frischem Druck unter steigenden Hypothekenkosten und Strafsteuern kam. Dezember AUD versucht, den negativen Einfluss der Fed australischen Arbeitsmarktdaten zu widerstehen haben sich zu einem wichtigen Teil der Informationen aus dieser Wirtschaft in diesem Jahr.

XTB Forex Analyse Zu den gestrigen Wirtschaftsdaten zählten der US-Verbraucherpreisindex, der im Jahresvergleich um 1,7 gestiegen ist.

Moves waren scharf, der Dollar deutlich zugenommen und das führte zu einigen historischen Bewegungen auf beiden Währungen und Zinsen. Die Zentralbank signalisierte auch drei Zinserhöhungen im nächsten Jahr. Forex-Ratings arbeitet kontinuierlich an der angewandten Methodik der Auswahl, Bewertung und Bewertung von Forex Brokern unter gebührender Berücksichtigung der hochdynamischen Charakter der Forex Marktentwicklung.

Naming und Ranking der oberen Forex Broker basieren auf dem analytischen Ansatz für die Daten-Array mit verschiedenen Parametern der brokersrsquo Geschäftstätigkeit. Eines der Schlüsselelemente der objektiven Bewertung ist das Feedback von fx Händlern bezüglich ihrer Interaktion mit unserer Website. Das interaktive System ist ein integraler Bestandteil der ständig weiterentwickelten Online-Plattform.

Basierend auf den Informationen, die wir auf Forex-Broker bieten, können die Händler und potenzielle Investoren eine gut fundierte Wahl eines Forex-Unternehmen zu behandeln. Unser unabhängiges System umfasst öffentliche Quellenangaben, Forschungsergebnisse und objektive Beurteilungen. Das von uns angebotene Rating ist aufgrund seiner Fairness wertvoll und basiert auf einer transparenten Bewertung der logischen Kriterien.

Unsere operativen Standards garantieren eine stabile finanzielle Performance und Entwicklung für diejenigen, die sich auf unsere Daten in ihren fx Marktaktivitäten verlassen. Unsere sitersquos Gemeinschaft umfasst sowohl Anfänger und erfahrene Händler, die ihre Bewertungen und Kommentare im Zusammenhang mit Forex-Broker und Dealings-Unternehmen und diskutieren verschiedene Aspekte des Devisenhandels mit anderen Community-Mitgliedern.

Jeder registrierte Benutzer kann bis zu 3 Stimmen innerhalb von 24 Stunden lsquoforrsquo oder lsquoagainstrsquo jedem Broker. Die Listing-Teilnehmer werden in Übereinstimmung mit der tatsächlichen Anzahl der positiven und negativen Stimmen in Prozent ausgedrückt.

Bemerkenswerterweise werden am ersten Tag jedes Monats alle Abstimmungsstimmen zurückgesetzt und die Abstimmung beginnt erneut, um allen Ratingteilnehmern in ihrem Streben nach oben gleiche Rechte zu gewähren. Am Anfang jedes neuen Monats veröffentlichen unsere Experten die Analyse der Top-Forex-Broker-Performance der Vormonate und unterstreichen die Faktoren für eine starke oder schlechte Performance der börsennotierten Broker. Unsere Besucher haben jederzeit die Möglichkeit, sich die statistischen Daten der Vorperioden anzuschauen und die Marktverhältnisse von brokerrsquos während des gewissen Zeitraums zu verfolgen.

Das methodische Konzept beinhaltet eine umfassende Analyse und Bewertung der Stärken und Schwächen des Brokersrsquo, der Chancen und Vorteile des Brokers und der Marktrisiken, die von den Händlern erwartet werden, wenn sie mit diesem oder jenem Broker zusammenarbeiten.

Von der technischen Seite Der Ansicht, ist Forex-Ratings eine schnelle und handliche Plattform, die seinen Benutzern eine notwendige forex-in Verbindung stehende Antwort innerhalb der kürzesten möglichen Zeit ermöglicht. Und wir bewegen uns Tag für Tag in Zusammenarbeit mit der sitersquos Community praktischer Trader weiter und machen unsere Plattform informativer, vielseitiger und benutzerfreundlicher. Wenn Sie zu einem beliebigen Zeitpunkt daran interessiert sind, auf die Standardeinstellungen zurückzukehren, wählen Sie bitte die Standardeinstellung oben.

Bitte bestätigen Sie Ihre Auswahl: Sie haben ausgewählt, Ihre Standardeinstellung für die Angebotssuche zu ändern. Sind Sie sicher, dass Sie Ihre Einstellungen ändern möchten, haben wir einen Gefallen zu bitten Bitte deaktivieren Sie Ihren Anzeigenblocker oder aktualisieren Sie Ihre Einstellungen, um sicherzustellen, dass Javascript und Cookies aktiviert sind , damit wir Sie weiterhin mit den erstklassigen Marktnachrichten versorgen können Und Daten, die Sie kommen, um von uns zu erwarten.

Erlernen Sie, wie man Forex, Spitzen und Tutorien handelt von top10forex. Wir sind uns bewusst, dass viele unserer Forex Trading Website-Besucher in vielen verschiedenen Ländern der Welt basieren, und in diesem Sinne haben wir eine Reihe von Handels-Führer und Artikel, die gehen zu erleuchten, auf denen die besten und voll lizenziert sind Und reguliert Forex Brokers je nachdem, wo es ist, Sie leben in der Welt.

Durch den Handel in einer No-Risk-Umgebung, die Sie mit den Optionen-Einstellungen auf jedem verfügbaren Forex-Handelsplattform und können Sie handeln, aber ohne das Risiko der Herstellung von teuren Handelsfehlern Dann, wenn Sie gut und bereit sind und zu haben Gefunden eine Handelsplattform, die Sie sich wohl fühlen mit Ihnen dann in der Lage sein, sofort auf das echte Geld wechseln Forex Trading-Umfeld, wo alle und alle Gewinne, die Sie machen werden Ihre zu halten.

In diesem Sinne sind wir mehr als glücklich, Ihnen mitteilen zu lassen, dass jeder Broker in vollem Umfang und lizenziert in mindestens einer Branche anerkannt ist.

Dies bedeutet, dass Sie handeln können Forex ist eine sichere und vollständig regulierte und sichere Umgebung, und jeder Brokers gelistet haftet auf den höchsten Standards und wird Ihnen die Art der Handelserfahrung, die Sie anspruchsvoll sein wird. Bitte haben Sie einen guten Blick auf unserer Website, denn wir werden ständig aktualisieren sie mit mehr Forex Nachrichten und Informationen Artikel und finden Sie auch viele sehr informative Forex Trading Guides. Antike griechische Kolonisierung und Handel und ihr Einfluss auf griechische Kunst Kunstwerke 12 Die antike griechische Kolonisierung begann zu einem frühen Zeitpunkt, während der so genannten Geometrischen Periode von etwa bis B.

Das griechische Alphabet, inspiriert durch das Schreiben der phönizischen Seehändler, wurde zu dieser Zeit entwickelt und verbreitet. Griechenland ist ein Land mit Wasser umgeben und das Meer hat schon immer eine wichtige Rolle in seiner Geschichte gespielt.

Die alten Griechen waren aktive Seefahrer auf der Suche nach Möglichkeiten für den Handel und die Gründung neuer unabhängiger Städte an Küstenstandorten über das Mittelmeer. Nach dem siebten und sechsten Jahrhundert v. Griechische Kolonien und Siedlungen erstreckten sich vom westlichen Kleinasien bis nach Süditalien, Sizilien, Nordafrika. Und sogar zu den Küsten von Südfrankreich und Spanien. Sie kultivierten Beziehungen mit anderen wohlhabenden Zentren wie Sardis in Lydia Jahrhundert von dem legendären Königskroesus regiert wurde.

In der Tat, zu dieser Zeit, die östlichen Griechen kontrolliert viel von der Ägäis und hatte unabhängige Städte im Norden entlang des Schwarzen Meeres. Diese Region eröffnete insbesondere weitere Handelsverbindungen nach Norden, die Zugang zu wertvollen Rohstoffen wie Gold gewährten. Hier wurden griechische Güter wie Töpferei Im Nildelta diente die Hafenstadt Naukratis Auch gut etablierte maritime Handelsrouten um das Mittelmeerbecken erlaubten den Ausländern, nach Griechenland zu reisen.

Im siebenten Jahrhundert v. Kontakte zu den östlichen Handwerkern, insbesondere auf Kreta und Zypern. Elfenbeinschnitzerei, Schmuckherstellung und Metallbearbeitung. Wurden in ganz Asien umfangreichere Handelsrouten eröffnet, die sich bis nach Afghanistan und dem Indus River Valley erstreckten.

Diese neuen Handelswege führten die griechische Kunst zu Kulturen im Osten ein und stellten auch griechische Künstler einer Vielzahl künstlerischer Stile und Techniken sowie Edelsteinen aus. Granate, Smaragde, Rubine und Amethysten wurden in neue Arten von hellenistischen Schmuck eingearbeitet.

Atemberaubender als je zuvor. In den folgenden Jahrhunderten lebten die Griechen in diesen östlichen Gebieten, lebten aber immer in Kontakt mit dem griechischen Festland. Ostgriechische Künstler wanderten auch nach Etrurien aus. Wo sie sich in Caere, einer etruskischen Stadt an der italienischen Küste Andererseits waren die griechischen Kolonien in Sizilien und Süditalien, eine Region namens Magna Graecia, politisch unabhängige Einrichtungen, die religiöse Bindungen und Handelsbeziehungen zu ihren Mutterstädten unterhielten.

Bis Mitte des 6. Korinth dominierte den Handel im Westen. Anders als die ägäischen Inseln und das Festland Griechenlands, wo Marmor reichlich vorhanden war, hatten Sizilien und Süditalien nur wenige lokale Quellen von hochwertigem Marmor.

Viele der Kolonien im Westen prägten ihre eigenen Silbermünzen mit ausgeprägten Designs und Emblemen. Als vorherrschende Seemacht im letzten Teil des sechsten und fünften Jahrhunderts B. Athen übte seinen Einfluss auf den Seehandel aus.

Athenische Töpferei wurde weit exportiert, besonders nach Etrurien und zu den Kolonien in Süditalien, wo es lokale Imitationen inspirierte. In der hellenistischen Zeit. Syrakus dominierte viel von Sizilien, und lokale künstlerische Stile blühten. Besonders kunstvolle bildhauerische und bemalte Vasen wurden bei Centuripe produziert.





Links:
Djia Pe historisches Diagramm | Wann haben wir die Ölförderung erreicht? | Arbeitsproduktivitätsindex für uns Bauindustrie | Stand der kalifornischen Lebenshaltungskosten |