Aktien - Wie versteuere ich Erträge aus Aktiengeschäften?


Für vor erworbene Aktien gilt eine Bestandsregelung, nach der Kursgewinne nach einer Haltefrist von einem Jahr steuerfrei sind. Broker, Gebühren und Anbieter.

Aktien, die nach dem 01.01.2009 gekauft wurden


Häufig wird sie auch Abgeltungssteuer genannt. Der Steuersatz beträgt für jeden Steuerpflichtigen 25 Prozent. Hinzu kommen noch der Solidaritätszuschlag und je nach Kirchenzugehörigkeit die Kirchensteuer. Anleger müssen sich um die Besteuerung nicht selbst kümmern.

Die Abgeltungssteuer ist eine Quellensteuer. Sie wird direkt von der Quelle - also der Bank - an das Finanzamt weitergeleitet. Seit der Einführung der Abgeltungssteuer zum 1. Januar können keine Werbungskosten mehr geltend gemacht werden. Kapitaleinkünfte wie Tagesgeldzinsen, Festgeldzinsen oder auch die Erträge aus dem Aktienhandel müssen nicht komplett versteuert werden.

Wer seine Steuererklärung gemeinsam mit dem Ehepartner abgibt, hat Euro zur Verfügung. Teilen Sie den Sparerpauschbetrag so auf, dass die voraussichtlichen Einkünfte auf allen Konten abgedeckt sind. Haben Sie bei verschiedenen Banken Depots, werden die entsprechenden steuerlichen Beträge nicht untereinander angestimmt. Haben Sie ein Depot mit Gewinnen und eines mit Verlusten, so können Sie beide im Einkommen steuerjahresausgleich angeben und erhalten dann vom Finanzamt eine Erstattung.

Wer allerdings den so genannten Sparerfreibetrag noch nicht für andere Vermögenswerte aufgebraucht hat, kann diesen auch für die Besteuerung der Kursgewinne auf Aktien einsetzen. Bei Verheirateten sind es 1. Auch Verlustvorträge können die Steuerlast reduzieren. Allerdings werden hierbei nur Verluste des zurückliegenden Jahres berücksichtigt.

Und bei Gewinnen aus Kapitalanlagen werden auch nur Verluste aus Kapitalanlagen gegengerechnet. Peter Hermann ist studierter Germanist und Sozialwissenschaftler und arbeitet seit vielen Jahren im Wirtschafts- und Finanzjournalismus.

Sein Spezialgebiet sind die Offenen Investmentfonds. Steuern - Peter Hermann. Aktien, die vor dem Aktien, die nach dem Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Danke, dass Sie diesen Artikel bewertet haben.

Wie also funktioniert das Versteuern von Aktiengewinnen genau? Und gibt es die Möglichkeit, bestimmte Gewinnbeträge bei Aktien steuerfrei zu handeln? Ein Überblick über die wichtigsten Aspekte schafft Klarheit. Die Abgeltungssteuer ist seit in Kraft und ist die wichtigste Steuerart bei Aktien- und Wertpapieranlagen. Sie ist als Quellensteuer gestaltet, das bedeutet, dass direkt vom Depot Steuern abgeführt werden.

Dies übernimmt die depotführende Bank bzw. Soli und Kirchensteuer werden prozentual mit der Abgeltungssteuer verrechnet. Somit ist die Höhe der Steuer für alle Personen gleich hoch , nur in Bezug auf die jeweilige Konfession kann es bei der Kirchensteuer zu Unterschieden kommen.

Es erfolgt keine Einteilung mehr nach der Einkommens- bzw. Der sogenannte Sparerpauschbetrag erlaubt es Anlegern, einen Freistellungsauftrag auszustellen und Gewinne aus Aktien oder Sparanlagen bis zu Euro Ehepaare Euro von der Steuer zu befreien. Steuern müssen nicht nur für laufende Gewinne bezahlt werden, sondern auch, wenn Wertsteigerungen realisiert werden. Der Bankkunde muss sich nicht mehr wie früher selbst darum kümmern, dass die korrekten Gewinnsummen in der Steuererklärung angegeben werden.

Entstehende Verluste werden mit Gewinnen verrechnet und ausgeglichen. Allerdings können Kursgewinne von Aktien nur mit Verlusten beim Aktienhandel ausgeglichen werden. Andere Wertpapiere unterschiedlicher Art können dagegen miteinander verrechnet werden.

Steuerreformen werden von Bevölkerung und Finanzexperten immer kritisch gesehen und genau untersucht. Tatsächlich hat aber die Abgeltungssteuer, durch die nicht nur auf Aktiengewinne Steuern erhoben werden, sondern von der auch Erträge aus anderen Anlagebereichen betroffen sind, durchaus einige Vorteile.

Nicht für alle bietet die neue Regelung, mit der Aktiengewinne versteuert werden, Vorteile.





Links:
Gleichgewichtete Indizes | Gbp zar yahoo | Ltv rate bands | Kleine Ölvorräte jetzt kaufen | Transaktionsregister Indien | Zwei Komponenten des internationalen Handels | Futures-Symbole Monate |