"Fire and Fury": Donald Trump ist auf dem Weg in die Demenz - Kolumne


Dollarkurs aktuell — Relatime oder Referenzkurs? Seit Mitte März ist der Trend gebrochen und der Euro konnte sich von seinen Tiefstständen um die 1,05 auf Kurse knapp über 1,24 erholen.

Primärmenü


Seit Mitte März ist der Trend gebrochen und der Euro konnte sich von seinen Tiefstständen um die 1,05 auf Kurse knapp über 1,24 erholen. Nach dem Börsencrash Anfang August konnte der Eurokurs innnerhalb einer Woche deutlich zulegen, kurzfristig bis 1,7. In ihrem letzten Protokoll hat der amerikanische Offenmarktausschuss genau wie auch die Präsidentin Janet Yellen in ihrer jüngsten Rede aber die Wahrscheinlichkeit für eine Leitzinserhöhung noch in bekräftigt und inzwischen liegen auch wieder bessere US-Konjunkturdaten vor.

Inzwischen ist das Lager der Bullen was die Entwicklung des Dollarkurses angeht relativ lang und prominent. Maximalwert am Hierunter fallen vor allem politische und oder gesellschaftliche Ereignisse, die kursrelevante wirken. So ist Griechenland fast schon ein Dauerthema. So wird die anstehende Zinsanhebung der amerikanischen Notenbank FED, wenn sie denn umgesetzt wird, vermutlich mindestens mittelfristig zu einer positiven die Entwicklung des US Dollars führen.

Beliebt ist dabei die Zinsen künstlich niedrig zu halten und möglichst parallel die Notenbankbilanz durch Anleiheankaufprogramme oder ähnlichem stark aufzublähen. Durch eine Bilanzausweitung hat auch die japanische Notenbank bisher die Wirtschaftsleistung des Landes deutlich verbessert.

Jahresbericht schreibt die BIZ: Viele Zentralbanken haben direkt an den Devisenmärkten interveniert und dann die Einnahmen — in der Regel US-Dollar — in Staatsanleihen der wichtigsten Länder angelegt.

Nicht zu verachten sind auch Carry Trades in Euro. Das Spiel ist aber mit einem entsprechenden Risiko versehen: Um die Verluste zu minimieren werden dann die Anlagen in solchen inversen Situationen verkauft und die freigewordenen Beträge wieder in Euro zurückgetauscht.

Das gib dem Eurokurs einen zusätzlichen Schub. Wenn eine Währung mehr Zinsen bringt als eine Andere, ist sie üblicherweise wertvoller für den Anleger. Da die EZB die Leitzinsen noch mindestens bis , vermutlich aber bis nicht anheben wird, ist hier auf der Euro Seite nicht viel zu erwarten. Dagegen ist die Leitzinsanhebung durch die Fed bis Ende weitgehend in den Kursen eingepreist. Entwickelt sich die US Wirtschaft und der Arbeitsmarkt besser als erwartet und werden die Zinsen auf ein etwas höheres Niveau als erwartet angehoben, wird der Dollar weiter gegenüber dem Euro aufwerten.

Kursrelevante, für eine Prognose der Dollar Kursentwicklung zu berücksichtigende Variablen. Diffizil wird die Wechselkursentwicklung des Dollars dadurch, dass die Einflussvariablen nicht unabhängig voneinander sind, sondern in direkter Weise einander beeinflussen und die Komplexität von Mehrebenensystemen aufweisen.

Oft ist nicht ganz klar wie der Zusammenhang in der Wechselkursentwicklung zwischen den beiden Währungen ist. Und häufig vermischen sich auch: Ist der Eine nur stark, weil der Andere schwach ist? Das trifft aber auch für Einschätzungen auf Termine und Dynamik von Zinserhöhungen zu.

Die Devisenmärkte reagieren nahezu auf alle zinsrelevanten Entscheidungen, wobei natürlich auch keine Leitzinserhöhungen zinsrelevant sind. Mit der kurz-, mittel- und lnagfristigen Prognose des Dollarkurses beschäftigen sich die Research Abteilungen viele Notenbanken, Finanzinstitute, Universitäten und anderer Institute. Hier finden Sie einige Links zum Thema:. Der Tage Prognosetrend wird mit einem Korridor angegeben.

Was Sie über Wechselkursprognosen wissen müssen Wie werden die Wechselkurse festgelegt? Wenn Wechselkursprognosen nicht zuverlässig sind. University of British Columbia Dollar Trends. Erstmals steigt die Zinserwartung wieder.

Auf Wochensicht sollten sich die Kurse zwischen 1, — -1, bewegen. Da konkretere Hinweise auf den nächsten Zinsschritt aber wohl ausbleiben werden, dürften auch die USD-Wechselkurse kaum reagieren.

Die Analysten um Chefvolkswirt Jörg Krämer revidieren ihre bisherige Prognose von 2 Zinserhöhungen in auf nur noch eine im Dezember Hintergrund ist die schwache Entwicklung im Euroland und den Emerging Markets sowie das nachlassende Wachstum in China.

Commerzbank Economic Research, Woche im Focus Jörg Krämer von einer mittelfristigen weiteren Aufwertung des Dollar bis aus, wie die Abbildung 3 zeigt. Die zeitliche Entwicklung der Prognosemeinungen ist in der Abbildung 4 dargestellt. Deutlich wird die seit September kontinuierliche Änderung der Prognosen für einen stärkeren Dollar. Wurde im September für Ende noch ein Kurs von 1,25 prognostiziert, beträgt die Kurserwartung mittlerweile 1, Dezember und Im Durchschnitt gingen die Banken für den Prognose Stichtag Das Minimum lag bei 1,02, das Maximum bei 1, Die Standardabweichung war 0, In der Vorhersage mit Stichtag Insgesamt wurden die Kursdaten minimal zugunsten des Euro Aufwertung gegenüber der Vorhersage zum Lag der Mittelwert in der Prognose zum Wie gut waren die Voraussagen der 18 Banken?

Den korrekten Kurs hat nur die Privatbank Julius Bär vorausgesagt. Der Dollar wertet ab und wieder auf und wieder ab. Nachdem die Linie bereits kurz und nur geringfügig zwischen dem August , wie aus der Abbildung 5 hervorgeht. Dann kam der Oktober und die Abwärtsbewegung. Die US Präsidentenwahl mit Donald Trump als Gewinner hat mit seinem geplanten Wirtschaftsprogramm die Inflationserwartung nach oben getrieben und den Eurokurs in den Kursabschwung gedrückt.

Der Eurokurs im Abwind: Wir wollen auf dieser Seite nicht nur einen Überblick über die am Markt abgegebenen Dollar Kursprognosen geben, sondern auch deren Güte und die Treffergenauigkeit der einzelnen Institute untersuchen und quantifizieren. Dazu werden die abgegebenen Kursprognosewerte mit den tatsächlichen Kurwerten zum angegebenen Stichdatum verglichen und die Abweichung berechnet. Jede kleiner die Differenz desto besser ist die Güte des verwendeten Modells. Um die realen Fehlerraten des betrachteten Kollektivs zu ermitteln, werden auch der Median, Mittelwert, Fehler des Mittelwertes und die Standardabweichungen aller Prognosen ermittelt.

Auf eine Modellvalidierung nach der Bootstrap-Methode oder mittels multipler logistischer Regressionsmodelle wird hier verzichtet, da die zugrundeliegenden Modelle bzw. Modellparameter überwiegend nicht veröffentlicht sind. Entweder ignoriert der Finanzmarkt die Daten, oder er traut der FED diese Leitzinsanhebungen nicht zu, denn andernfalls müsste der Dollar gegenüber dem Euro weiter aufwerten. Die bedeutendsten Ergebnisse sind:. Was in einem Umfeld, das von niedrigen und sinkenden Zinsen in der Eurozone geprägt ist, nicht verwundert.

Er hat den Finger am sprichwörtlichen Atomknopf. Die kognitiven Fähigkeiten des Präsidenten verschlechterten sich, Trump zeige die Symptome beginnender Demenz. Ein Wort geht um: Schon Trumps Vater hatte diese Krankheit. Der mächtigste Mann der Welt zum Idiotentest? In dieser Woche besteht dazu Gelegenheit. Am Freitag, den Die behandelnden Ärzte sollten darauf bestehen, nicht nur seinen Puls zu messen - sondern seine geistigen Fähigkeiten.

Die Amerikaner sollten ihn loswerden. Und wenn sie das nicht schaffen, dann sollte der Rest der Welt damit anfangen, ihn zu boykottieren. Denn wer ist verrückter: Der Verrückte - oder die anderen, die ihn gewähren lassen? Aber dazu wird es nicht kommen. Denn egal ob unfähig oder dement - Trump ist der nützliche Idiot der herrschenden Klasse, die in den USA inzwischen jede Hemmung verloren hat. Diese Leute sorgen dafür, dass das Land jetzt umgebaut wird: Alle möglichen Gesetze, mit denen die Natur vor dem Zugriff der Konzerne geschützt werden soll oder die für halbwegs erträgliche soziale Zustände garantieren, werden geschleift:.

Der Präsident ist vielleicht krank. Aber die Leute, die ihn benutzen, sind schlimmer: Nachrichten Politik Ausland S. Donald Trump ist auf dem Weg in die Demenz - Kolumne. Mein Einverständnis hierzu kann ich jederzeit widerrufen.

Diskussion über diesen Artikel. Alle Kommentare öffnen Seite 1. Trump tut nichts anderes als das, was die Reichen und Mächtigen seit Jahrzehnten in ihrer neoliberalen Agenda tun. Er tut es nur schneller und polternder, sodass es auffällt. Vielleicht wachen die [ Vielleicht wachen die Leute auf.

Aber die Lösung kann nicht darin bestehen, ihn durch einen vordergründig sanften Politiker wie Merkel zu ersetzen, der dann das gleiche tut, nur weniger polternd. Kein redlicher Mediziner diagnostiziert öffentlich abwesende Patienten. Wäre Trump tatsächlich bei diesen Ärzten vorstellig geworden, stünden sie zudem unter Schweigepflicht.

Hier will man offensichtlich unter dem Deckmantel [ Hier will man offensichtlich unter dem Deckmantel der Medizin Politik betreiben. Da kann man nur sagen:





Links:
Kansas Umsatzsteuersatz nach Landkreis | Vermeidung der Kapitalertragssteuer auf den Verkauf von Aktien | Boeing Kursdiagramm Yahoo | Verfolgung der Online-Hypothekenauszahlung | Anleihe online sa | Online-Tools für kleine Unternehmen |